Donnerstag, 16. Mai 2013

Köstliche Schmandwaffeln mit selbstgemachtem Pflaumen-Zimt-Kompott

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende gab es bei uns köstliche Schmandwaffeln mit Pflaumen-Zimt-Kompott.
Das Rezept stammt aus der "Sansibar-Edition" des Lecker-Heftes. Für uns Sylt-Fans war diese Zeitschrift natürlich ein Muss. Neben wunderbaren herzhaften Gerichten mit und ohne Fleisch und Fisch, Salaten und -dressings und Vorspeisen, sind auch ein paar Rezepte für himmlische Desserts und Waffeln enthalten.


Die Waffeln sind wirklich ein Traum und mit dem Pflaumen-Zimt-Kompott, welches wir dieses Mal dazu gegessen haben, schmecken sie gleich noch besser.

Und hier habe ich das Rezept für Euch:

❤❤❤

Schmandwaffeln

250g weiche Butter
225g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
300g Mehl
1TL Backpulver
250g Schmand
und etwas Öl für das Waffeleisen

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. 
Die Eier nacheinander unterrühren. 
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Schmand unterrühren.
Das Waffeleisen mit etwas Öl auspinseln.
Ca. 2 EL Teig ins Waffeleisen geben und backen.

---

Pflaumen-Zimt-Kompott

1 Glas (720ml) Pflaumen
1 Bio-Zitrone
2 EL Zucker
1 Stück Zimtstange
1 TL Speisestärke

Die Pflaumen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 
Die Zitrone heiß waschen und die Schale dünn abschälen. 
Danach die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. 
Den Pflaumensaft, Zucker, Zimtstange, Zitronensaft und -schale aufkochen. 
Dann die Zitronenschale und die Zimtstange entfernen.
Die Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren und in den kochenden Saft rühren. 
Dies ca. 2 Minuten köcheln lassen. 
Danach die Pflaumen unterheben und auskühlen lassen.

❤❤❤

Der Waffelteig war fester als erwartet. Also könnte man ihn etwas verflüssigen, damit man ihn besser im Waffeleisen verteilen kann. Für die angegebene Menge an Waffelteig reicht vermutlich die Hälfte des Kompotts.


Die hübschen Aufbewahrungsgläser mit den selbstgehäkelten Röschen gibt es übrigens an meinem Stand auf dem Rosenfest der Villa-Landleben zu kaufen.
Am 15. Juni könnt Ihr dort natürlich auch meine selbstgebackenen Cupcakes verschmausen. Ich würde mich SEHR freuen, wenn Ihr alle an diesem Samstag im Juni in die Villa-Landleben kommen würdet.


❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia

Kommentare:

  1. Liebe Aurelia,
    deine Waffel stelle ich mir äußerst köstlich vor!...und deine Rosengläschen, sooo schön!
    Leider liegen zu viele Kilometer zwischen dem Rosenfest und uns, ach schade!
    Wünsche dir eine tolle Zeit!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aurelia,
    das sieht superlecker aus. Ich hab das Heft natürlich auch, aber das Rezept muss warten, denn ich bin derzeit auf Diät, leider.
    Habs schön, aus dem Urlaub winkend Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Aurelia,
    Lecker!!! Ich liebe Waffeln und das Rezept hört sich sehr gut an.
    Werde ich am Wochenende unbedingt ausprobieren müssen.
    Hab eine schöne Zeit und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank!! :)

    Lieben Gruß,Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Wie toll!!! Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß und hoffentlich gutes Wetter :).

    Lg,Melanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...