Freitag, 21. Juni 2013

Pariser Macarons & Co.

Hallo meine Lieben,

heute geht es weiter mit meiner Paris-Reihe.
Die Stadt ist nicht nur bekannt für die unzähligen schönen Sehenswürdigkeiten, über 10.000 Cafés und das Shopping-Paradies, sondern auch für die vielen schönen Patisserien mit leckeren Köstlichkeiten wie Eclairs, Törtchen, Schokolade - und Macarons!
Ich muss ja gestehen, dass ich vorher noch nie Macarons probiert habe. Und als ich das erste Mal in ein Rosenblüten-Macaron von Ladurée biss, fand eine kleine Geschmacksexplosion in meinem Mund statt. Das Vanille- und das Beeren-Macaron folgten sofort....
Es ist ja schon irre, dass so ein kleines zerbrechliches Küchlein, dass - wenn man Glück hat - einen Durchmesser von drei Zentimetern hat, so lecker und so sehr nach Vanille, Rose, Pistazie etc. schmecken kann!

Auslagen bei Ladurée Rue Royale

Ladurée Rue Royale




Ladurée-Filiale im Printemps


Macaron-Sorten bei Ladurée

Mir persönlich schmecken die Macarons bei Ladurée am besten. Die Auslagen und der gesamte Verkaufsbereich sind wunderschön gestaltet.
Bei Ladurée auf der Rue Bonaparte haben wir es uns im Salon de thé gemütlich gemacht und köstliche Tarte au Citron verspeist, sowie die leckerste Chocolat Chaud, die ich in meinem Leben getrunken habe, und einen Tee "Marie-Antoinette" geschlürft.
Wenn Ihr also bald in Paris, London, Cannes, New York ... seid, müsst Ihr dort unbedingt einmal Ladurée besuchen und Macarons probieren!

Ladurée Rue Bonaparte

Ladurée Rue Bonaparte

Ladurée auf der Rue Bonaparte hat sogar eine eigene kleine Parfümerie mit tollen Raumdüften und anderen Kleinigkeiten...



"La Maison du Chocolat" im Printemps

Patisserie im Printemps


Angelina's in den Galeries Lafayettes



Es gab sogar mehrere Kusmi-Tea-Filialen. Die bunten Dosen sehen in der Masse ja vielleicht toll aus! Und geduftet hat es dort..!


Nach diesen vielen Köstlichkeiten muss ich unbedingt selber mal ausprobieren, Macarons zu backen.
Von vielen Seiten habe ich gehört, dass es ziemlich aufwendig und schwierig wäre... Habt Ihr Erfahrungen und Tipps?

❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia

Kommentare:

  1. Ich kann dir leider keine Tipps geben liebe Aurelia, aber ich bin sicher das du das hin bekommst. Du probiere ich dann im nächsten Jahr in der Villa Landleben :o)
    Danke für die tollen Fotos!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos!

    Wenn du Tipps für Macarons suchst, dann schau doch mal bei Sabrina von Zimtzauber&Zuckernebel vorbei. Danach dürfte eigentlich nichts mehr schief gehen. ;)

    Hier der Link: http://zuckernebel.blogspot.de/2013/06/lieblings-macarons.html

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon einige Mal Macarons gebacken. Manchmal sind sie gelungen, aber auch oft schon missglückt. Ich werde sie in nächster Zeit nicht wieder nachbacken, dafür sind sie mir zu aufwendig (und meist auch viel zu süß).
    Nichtsdestotrotz schaue mir immer wieder gerne Bilder von denen an, man findet ja auf fast jeden Blog mindestens ein Macarons-Rezept ;)
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Huuu, ganz viele Macarons! :))

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...