Dienstag, 24. September 2013

Pflaumenkuchen und Auflösung des Preis-Rätsels

Hallo Ihr Lieben,

heute melde ich mich mit der glücklichen Gewinnerin meines kleinen Preisrätsels. Doch dazu gleich.


Ich habe letzte Woche mit meiner Mutter einen Pflaumenkuchen gebacken und ich muss sagen, 
dass ich ihn suuuper lecker fand!
Ihr müsst wissen, dass Pflaumenkuchen mein absoluter Lieblings-Blechkuchen ist, 
und ich absolut der Meinung bin, dass kein Kuchen den der Kupferkanne auf Sylt schlagen kann.
Doch unserer kam schon ziemlich nah ran, muss ich zugeben. 


Es fehlte nur noch die Sonne, 
der traumhafte Blick auf das Wattenmeer 
und der liebliche Duft der Heide....

❤❤❤

Nun aber zur Auflösung meines kleinen Rätsels.


Ich fand Eure Lösungsvorschläge allesamt super klasse und kreativ. 


Doch die einzig richtige Lösung ist die 


der lieben Ines.


In den hundert kleinen Röllchen befinden sich jeweils 50 Ein-Cent-Stücke.
Eine ganz ganz liebe Freundin der Familie hatte sich zum fünfzigsten Geburtstag Geld gewünscht
und da wir nicht einfach einen 50€-Schein einpacken wollten, haben wir uns diese Variante überlegt.



Unsere erste Idee war die, einfach alle 5000 Cent-Münzen in einen Pott zu kippen und ihr dann diesen zu schenken. Doch das fanden wir sehr gemein, denn dann hätte unsere liebe Freundin ja alle Münzen mühevoll rollen müssen, um sie bei der Bank einzutauschen.


Sieht gar nicht aus wie fünfzig Münzen, oder?


In dieses kleine niedliche Sparschweinchen haben die Münzen jedoch nicht hineingepasst...
Aber man möchte die Kupferlinge ja auch nicht sparen, sondern sie erst einmal bei der Bank in "richtiges Geld" umtauschen und sich dann einen größeren Wunsch erfüllen...


Liebe Ines, schicke mir doch bitte eine E-Mail mit Deiner Adresse, 
damit ich Dir Deinen Gewinn zusenden kann.

❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia

Kommentare:

  1. Glückwunsch an Ines und Dir nochmal danke für den lieben Kommentar gestern zum Bloggeburtstag.
    Ich mache auch ganz lieb weiter...
    Dein Kuchen sieht sehr lecker aus, mmhm, mit Schlagsahne, Super.
    Ich zeige diese Woche irgendwannnoch das Rezept für einen Pflaumen-Haselnuss Rührkuchen.
    Bin mal gespannt, wie der schmeckt, denn ich muss ihn auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Du Liebe.
      Oh, das hört sich auch super lecker an! Dann schaue ich doch mal vorbei... ;)
      Ganz liebe Grüße,
      Deine Aurelia

      Löschen
  2. Liebe Aurelia,
    der Kuchen schaut hammerlecker aus, und stell dir vor ich war noch nie in der Kupferkanne, wie auch? ich bin ja kaum auf Sylt angekommen, rase ich wie ne Irre an den Strand atme ein paar Mal aus und ein, hüpfe freudig am Strand entlang oder ins Wasser, werf mich in einen Strandkorb und schau ein bisserl verträumt auf die See raus, schnell zu Blum und dann wieder ins Hotel und meisst gehts dann schon am anderen Tag wieder heim, ist jedes Mal das gleiche, ich kenne viel zu wenig von Sylt weil ich im Prinzip die meisste Zeit auf der Bahn verbringe.
    Eine tolle Idee mit dem Geldgeschenk, na die wird sich gefreut haben über so viel Taschengeld :-)).
    Ich wünsch dir einen schönen Tag und dicke Busserln an dich und Anja
    von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Tatjana!
      Du warst noch nie in der Kupferkanne, obwohl Du ein solcher Sylt-Fan bist?? Das musst Du aber wirklich ändern! Bleib doch mal ein paar Tage länger dort, dann kannst Du die tollsten Blechkuchen dort verschmausen.
      Ganz ganz liebe Grüße,
      Deine Aurelia

      Löschen
  3. Oh, ich freu mich riesig!
    Das habe ich mir doch gedacht, dass das ein Geldgeschenk ist.
    Mail kommt!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, Pflaumenkuchen! Ich finde, die sehen einfach immer toll aus! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Pflaumenkuchen und freu mich dass es endlich herbst wird. Ich glaube ich werde nur noch Pflaumenkuchen backen und essen hah :D
    du hast einen echt schönen Blog schau doch mal bei mir vorbei wenn du möchtest.

    Liebe Grüße Marina

    marinas-allerlei.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. hei :)
    schöne Idee & toller Blog :)
    Mein Blog ist noch neu und ich würde mich mega freuen, wenn du mir zurück folgen könntest :)

    Liebe Grüße Emil ♥

    Hier geht es zu meinem Blog le bonheur du soleil

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...