Dienstag, 24. September 2013

Pflaumenkuchen und Auflösung des Preis-Rätsels

Hallo Ihr Lieben,

heute melde ich mich mit der glücklichen Gewinnerin meines kleinen Preisrätsels. Doch dazu gleich.


Ich habe letzte Woche mit meiner Mutter einen Pflaumenkuchen gebacken und ich muss sagen, 
dass ich ihn suuuper lecker fand!
Ihr müsst wissen, dass Pflaumenkuchen mein absoluter Lieblings-Blechkuchen ist, 
und ich absolut der Meinung bin, dass kein Kuchen den der Kupferkanne auf Sylt schlagen kann.
Doch unserer kam schon ziemlich nah ran, muss ich zugeben. 


Es fehlte nur noch die Sonne, 
der traumhafte Blick auf das Wattenmeer 
und der liebliche Duft der Heide....

❤❤❤

Nun aber zur Auflösung meines kleinen Rätsels.


Ich fand Eure Lösungsvorschläge allesamt super klasse und kreativ. 


Doch die einzig richtige Lösung ist die 


der lieben Ines.


In den hundert kleinen Röllchen befinden sich jeweils 50 Ein-Cent-Stücke.
Eine ganz ganz liebe Freundin der Familie hatte sich zum fünfzigsten Geburtstag Geld gewünscht
und da wir nicht einfach einen 50€-Schein einpacken wollten, haben wir uns diese Variante überlegt.



Unsere erste Idee war die, einfach alle 5000 Cent-Münzen in einen Pott zu kippen und ihr dann diesen zu schenken. Doch das fanden wir sehr gemein, denn dann hätte unsere liebe Freundin ja alle Münzen mühevoll rollen müssen, um sie bei der Bank einzutauschen.


Sieht gar nicht aus wie fünfzig Münzen, oder?


In dieses kleine niedliche Sparschweinchen haben die Münzen jedoch nicht hineingepasst...
Aber man möchte die Kupferlinge ja auch nicht sparen, sondern sie erst einmal bei der Bank in "richtiges Geld" umtauschen und sich dann einen größeren Wunsch erfüllen...


Liebe Ines, schicke mir doch bitte eine E-Mail mit Deiner Adresse, 
damit ich Dir Deinen Gewinn zusenden kann.

❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia

Sonntag, 15. September 2013

Das war Arbeit ... - Preis-Rätsel

... diese hundert kleinen Röllchen in Geschenkpapier zu verpacken!
Den ganzen Nachmittag saß ich am Tisch und habe Röllchen gewickelt...
Und als ich mir mein Werk am Ende angesehen habe,
sind mir viele viele Ideen gekommen, was sich in ihnen verbergen könnte.
Deshalb lautet meine Frage an Euch heute:


Was ist das?



Wenn Ihr diese Frage richtig beantwortet, habe ich auch einen kleinen, aber tollen Gewinn für Euch:
Ein kleines Metallschild mit der Aufschrift 
"Fairy Cakes 
fresh every day".


Diese hübschen Läppchen sind nur Deko
und gehören NICHT zum Gewinn 

Dem Gewinner sende ich dies zu. 
Falls es mehrere richtige Lösungen geben sollte,
lose ich zwischen diesen Antworten den Gewinner aus.
Teilnehmen darf jeder selbstverständlich nur einmal mit einer Lösung.
Diese schreibt er in seinen Kommentar unter diesem Post. 
Anonyme Teilnehmer schreiben bitte eine Kontaktmöglichkeit (E-Mail-Adresse) dazu.
Euer Wohnsitz sollte möglichst in Deutschland liegen.
Bis nächsten Sonntag, den 22.09.2013 um 23:59 Uhr habt Ihr Zeit. 
Das zweite Bild dürft Ihr gerne mitnehmen.
Viel Glück!

❤❤❤

Apropos Glück.
Ich kann es kaum glauben, aber ich habe letzte Woche etwas gewonnen!
Ich kann es deshalb nicht glauben, weil ich bei solchen Dingen einfach immer Pech habe.
Aber die liebe Tatjana hat mich bei ihrer Mini-Verlosung wirklich gezogen,
sodass bei mir ein toller neuer rosafarbener Spüllappen eingezogen ist.



So hübsch verpackt war er ...


Mit im Päckchen befand sich ein liebes Briefchen und ein bisschen Süßes, echte "Grünohrhasen". 
Toll, nicht wahr?




Liebe Tatjana, vielen vielen lieben Dank!
Jetzt habe ich auch wieder ein bisschen mehr Mut, 
dass auch ich durchaus Glück bei Verlosungen und Ähnlichem haben kann.
Und alle Familienmitglieder freuen sich, dass ICH nun immer den Abwasch erledige... ;)

Ich freue mich auf Eure Ideen bezüglich des Preis-Rätsels.

❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia

Samstag, 7. September 2013

Mini-Himbeer-Macsarpone-Cupcakes

Hallo meine Lieben,

ich habe es endlich mal wieder geschafft, Cupcakes zu backen.
(Manche haben sich sicherlich schon gefragt, warum ich denn die "Cupcakequeen" bin,
wo ich doch kaum Cupcakes backe... ;))
Ich hatte in der letzten Zeit aber so viele Rezepte und Anlässe für andere Leckereien,
da sind die Cupcakes hier wirklich zu kurz gekommen.


Dieses Mal habe ich ein neues Rezept ausprobiert.
Ich habe es kürzlich durch Zufall auf Nadine's schönem Blog entdeckt.
Ihr findet es hier.


Ich finde gerade die Größe dieser kleinen Cupcakes super,
da man sich einfach mal schnell im Vorbeigehen einen stibitzen kann 
und man nicht direkt nach einem Cupcake gesättigt ist 
und seinen Zuckerbedarf für den halben Tag abgedeckt hat. ;)


Die Cupcakes sind super saftig und fruchtig, also genau das Richtige für einen Sommertag.
Nutzt die nächsten Sommertage noch einmal aus. Der Herbst kommt schneller als man glaubt...
Ich muss allerdings hinzufügen, dass das Frosting nicht unbedingt wärmebeständig ist. 
Also besser drinnen im Kühlen aufbewahren (oder direkt aufessen... ;))
Bei uns ging das ganz schnell.
Eine Freundin und ich haben die Cupcakes zusammen gebacken 
und zwei Familien schaffen 24 so kleine Köstlichkeiten ja schnell zu verschmausen... ;)
Vor allem, wenn man bei der Größe immer sagen kann: 
"Ach komm, einen so Kleinen darf ich doch noch..." ;)



Nun hat bei uns nun auch wieder die Schule und der ganz normale Alltag begonnen.
Euch ebenfalls einen schönen Schul- bzw. Arbeitsstart 
(zumindest für die, die bis jetzt noch Urlaub hatten).

❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...